Bei Kappich & Piel ist immer etwas los

„Ich bringe gerne Menschen zur Kunst, Kunst zu den Menschen und Menschen zueinander“ – Frida Kappich steckt voller Ideen, nicht nur, wenn es um ausgefallene Rahmungen geht.

„Ich bringe gerne Menschen zur Kunst, Kunst zu den Menschen und Menschen zueinander.“

Deshalb kommt in ihrer Werkstatt-Galerie auch nie Langeweile auf. „Wir zeigen in eigenen, kleinen Ausstellungen Arbeiten von Künstlern, die uns faszinieren, präsentieren Magazine, laden zu kulinarischen Events – ach, uns fällt immer etwas Neues ein“, sagt die Brückenbauerin Kappich.

Die Räumlichkeiten in den Schanzenhöfen – mit ihren 7,5 Meter hohen Decken und der Industriearchitektur – sind aber auch wie geschaffen, um Veranstaltungen verschiedenster Couleur zu beherbergen.

Wer aktuell informiert werden möchte, was aktuell bei Kappich & Piel los ist, kann sich gerne stets an uns wenden. Die nächste Einladung kommt bestimmt!